Fokusbereich
"Kommunikation & Berichterstattung"

Fokusbereich "Kommunikation & Berichterstattung"

Konzeptioneller Rahmen

Im GSN-Fokusbereich „Kommunikation und Berichtserstattung“ stehen die Anforderungen und Rahmenbedingungen von Nachhaltigkeitsaspekten in der Kommunikation von Unternehmen im Fokus der Betrachtung. Anhand von Erfahrungsberichten – sowohl aus der eigenen Branche als auch darüber hinaus – werden verschiedene Umsetzungsmöglichkeiten und Ansätze diskutiert. Weiterhin werden Grundlagen- und Spezialwissen zu politischen und gesetzlichen Rahmenbedingungen, wie Offenlegungspflichten, zur Verfügung gestellt und Ableitungen für die Unternehmenskommunikation erörtert.

Inhaltliche Schwerpunkte

Die Identifikation von vielfältigen Interessen und Anforderungen der verschiedenen Stakeholder stellt eine große Herausforderung bei der Kommunikation der Nachhaltigkeitsaspekte eines Unternehmens dar. Nicht nur Kunden, Dienstleistern und Investoren muss dabei Rechnung getragen werden, sondern zudem auch dem Regulator sowie Umwelt- und Klimaschutzinitiativen. Somit steht eine zielgruppengerechte Aufbereitung im Zentrum der Diskussion – sowohl inhaltlich als auch im Hinblick auf die Wahl des Präsentationsmediums, wie bspw. sozialen Medien. Weiterhin bildet die glaubwürdige Positionierung des Unternehmens, also die Vermeidung von Image- oder Reputationsschäden einen thematischen Schwerpunkt.

Unser Fokuspartner

KPMG gehört in Deutschland zu den führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen und ist mit rund 12.200 Mitarbeiter:innen an 26 Standorten präsent. Die Leistungen umfassen die Geschäftsbereiche Audit, Tax und Advisory. Im Mittelpunkt von Audit steht die Prüfung von Konzern- und Jahresabschlüssen.Tax steht für die steuerberatende Tätigkeit. Die Bereiche Consulting und Deal Advisory bündeln fachliches Wissen zu betriebswirtschaftlichen, regulatorischen und transaktionsorientierten Themen.

Die KPMG unterstützt das GSN mit ihrem Know-how und Erfahrungswerten im Fokusbereich „Kommunikation und Berichtserstattung“, um Nachhaltigkeit in der Versicherungsbranche weiter voranzutreiben.

Ihre Ansprechpartnerin

Karolin Pötzsch

E: poetzsch@gsn-fsi.de
T: 0341-246592-67

V.E.R.S. Leipzig GmbH

Gottschedstr. 12, 04109 Leipzig

Telefon: +49 341 246 592 60

E-Mail: info@gsn-fsi.de

In Kooperation mit der SAP Deutschland SE & Co. KG