2. GSN-Summit

09. & 10. Mai 2023
EUREF-Campus in Berlin

2. GSN-Summit

09. & 10 Mai 2023

EUREF-Campus in Berlin

2. GSN-Summit

Am 10. &  11. Mai 2022 wurden in Berlin im Rahmen unserer ESG-Konferenz vielfältige Impulse gesetzt und mit den 150 Teilnehmer:innen aktuelle Fragestellungen rund um Nachhaltigkeit in der Branche diskutiert. Nach der erfolgreichen Pilotveranstaltung geht der GSN-Summit nun am 09. & 10. Mai 2023 auf dem EUREF-Campus in Berlin in die zweite Runde

Als breit angelegte Netzwerkveranstaltung bietet der GSN-Summit die Möglichkeit des direkten Erfahrungsaustauschs rund um die vielfältigen Nachhaltigkeitsthemen. In zwei parallel verlaufenden Strängen werden sowohl bereichsspezifische Themen als auch übergreifende Nachhaltigkeitsaspekte beleuchtet und gemeinsam mit den Teilnehmer:innen diskutiert. Hierfür bringen wir Repräsentant:innen aus der Versicherungswirtschaft, Entscheidungsträger:innen und Expert:innen verschiedener relevanter Fachgebiete zusammen. Darüber hinaus lenken wir mit ausgewählten Keynotes renommierter Speaker, den Blick bewusst auch auf andere Branchen.

Damit verfolgt die 2-tägige Konferenz das Ziel, den Dialog innerhalb der Branche sowie darüber hinaus zu fördern. Um diesem Anspruch eines branchenweiten Austausch gerecht zu werden, richtet sich der GSN-Summit nicht ausschließlich an GSN-Mitgliedsunternehmen, sondern explizit auch an Kolleg:innen anderer Unternehmen der Versicherungsbranche und angrenzender Akteure.

Die Key Facts zur Veranstaltung

Wann?
Am 09. & 10. Mai 2023

Wo?
Auf dem 
EUREF-Campus in Berlin

Wer?
 Assekuranz und angrenzende Branchen

Was?
Aktuelle Nachhaltigkeits-Themen 

Melden Sie sich jetzt an!

Der GSN-Summit bildet das Highlight unseres German Sustainability Networks – seien Sie dabei, wenn wir gemeinsam mit Vertreter:innen der Mitgliedsunternehmen sowie interessierten Kolleg:innen anderer Branchenakteure die brennenden Nachhaltigkeits-Themen diskutieren.  In der inspirierenden Umgebung des EUREF-Campus in Berlin erwarten Sie spannende Impulse und Fragestellungen.

Für GSN-Mitglieder

Melden Sie sich zum 2. GSN-Summit an und lassen Sie sich auf die Anmeldeliste Ihres Unternehmens setzen. Jedes Mitgliedsunternehmen des GSN verfügt über ein vertraglich festgelegtes Freikarten-Kontingent.

Jedes GSN-Mitgliedsunternehmen verfügt über ein vertraglich festgelegtes Freikarten-Kontingent. Die Zuweisung der enthaltenen Freikarten erfolgt über die unternehmensinternen Ansprechpartner. Für darüber hinausgehende interessierte Kolleg:innen ist eine Teilnahme zur exklusiven GSN-Mitgliedsgebühr in Höhe der Selbstkosten möglich. Die verfügbaren Kontingente werden bis 31. März aufrecht erhalten - nachträgliche Anmeldungen können jederzeit ebenfalls zum Selbstkostenpreis erfolgen. Die Stornierung der Teilnahme ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn bei Zahlung der nicht erstattungsfähigen Aufwandspauschale in Höhe von 120,- € möglich. Bei einer späteren Stornierung ist die volle Teilnahmegebühr zu zahlen. Ein angemeldeter Teilnehmer kann einen Vertreter benennen, ohne dass hierbei zusätzliche Gebühren entstehen. Muss die Veranstaltung aus organisatorischen oder sonstigen Gründen von der V.E.R.S. Leipzig GmbH abgesagt werden, wird Ihnen die bereits entrichtete Teilnahmegebühr selbstverständlich zurückerstattet. Darüberhinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung erklärt sich der/die Teilnehmer:in damit einverstanden, dass von ihm/ihr ggf. Bildaufnahmen erstellt werden. Der/die Teilnehmer:in räumt dem Veranstalter das übertragbare Recht ein, diese Materialien räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkt und in jeder Form auf unternehmenseigenen Print- und Onlinemedien unentgeltlich zu nutzen sowie sie zu bearbeiten und zu archivieren.


Für Nicht-GSN-Mitglieder

Melden Sie sich zum 2. GSN-Summit an, um in entspannter Atmosphäre in der Hauptstadt mit anderen Expert:innen zu den Nachhaltigkeitsthemen der Versicherungsbranche zu diskutieren.

Für Nicht-Mitglieder wird eine Gebühr in Höhe von 1.250, - € zzgl. MwSt. erhoben. Bis zum 31.01.2023 erhalten Sie das Early-Bird-Ticket für 980,- € zzgl. MwSt. Die Stornierung der Teilnahme ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn bei Zahlung der nicht erstattungsfähigen Aufwandspauschale in Höhe von 120,- € möglich. Bei einer späteren Stornierung ist die volle Teilnahmegebühr zu zahlen. Ein angemeldeter Teilnehmer kann einen Vertreter benennen, ohne dass hierbei zusätzliche Gebühren entstehen. Muss die Veranstaltung aus organisatorischen oder sonstigen Gründen von der V.E.R.S. Leipzig GmbH abgesagt werden, wird Ihnen die bereits entrichtete Teilnahmegebühr selbstverständlich zurückerstattet. Darüberhinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung erklärt sich der/die Teilnehmer:in damit einverstanden, dass von ihm/ihr ggf. Bildaufnahmen erstellt werden. Der/die Teilnehmer:in räumt dem Veranstalter das übertragbare Recht ein, diese Materialien räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkt und in jeder Form auf unternehmenseigenen Print- und Onlinemedien unentgeltlich zu nutzen sowie sie zu bearbeiten und zu archivieren.

Weitere Informationen zum...

Ihre Ansprechpartnerinnen

Sie haben Fragen zu unserem German Sustainability Network im Allgemeinen oder zu unserem GSN-Summit im Speziellen? Dann stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung:

Dr. Theresa Jost

E: jost@gsn-fsi.de

T: 0341-246592-63

Karolin Pötzsch

E: poetzsch@gsn-fsi.de

T: 0341-246592-67

V.E.R.S. Leipzig GmbH

Gottschedstr. 12, 04109 Leipzig

Telefon: +49 341 246 592 60

E-Mail: info@gsn-fsi.de

In Kooperation mit der SAP Deutschland SE & Co. KG